Sportverein Bondorf 1934 e.V. - Handball

Sport-Angebot für Frauen!                  

Du findest es öde nur an Geräten oder nur auf der Matte zu trainieren? Du magst Abwechslung und hast auch Spaß an kleinen Ballspielen? Wir bieten ein vielfältiges Training für Kraft, Koordination, Ausdauer und den Rücken – mit und ohne Musik. Lässt es das Wetter zu, dann steht auch Walking und der Beachplatz auf dem Programm. Von allem Ebbes eben!

Für uns steht der Spaß in der Gruppe an oberster Stelle! Wir freuen uns auf Dich!

Bei strahlendem Sonnenschein nahm die Bondorfer E-Jugend am letzten Sonntag am 5athlon in Kuppingen teil.

Zunächst stand die Vorrunde im Handball auf dem Rasenfeld an. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase gegen Coburg 1 in der die Bondorfer Kinder gut deckten und sich vorne Chancen herausspielen konnten, häuften sich die Fehler auf Bondorfer Seite sowohl beim Fangen und Passen als auch beim Werfen und man musste sich geschlagen geben. Im zweiten Spiel trat man gegen Haslach 2 an. Trotz immer mal wieder schönem Spiel auf Bondorfer Seite, hatten die Haslacher mit schnellem Umschalten, viel Laufen und sehr guter Deckungsarbeit klar die Oberhand im Spiel und gewannen deutlich.

Am vergangenen Sonntag trat die Bondorfer E-Jugend beim Rasenturnier in Reusten an. Es wurde wie im Handball der Großen mit 6 Feldspielern plus einen Torwart gespielt, ohne abgehängte Torlatte aber auch ohne Prellen. Für die meisten Bondorfer Kinder waren dies die ersten E-Jugendspiele, was man sowohl im spielerischen als auch körperlichen Unterschied zu den Gegnern bemerkte. Trotzdem hielten die Kinder in den drei Spielen gegen den VfL Herrenberg, die SG Nebringen/Reusten 1 und die SG Tübingen toll dagegen und konnten viel lernen. Das Gelernte wurde teilweise auch schon direkt in den Spielen umgesetzt und gilt es weiter zu verbessern.

Für Bondorf: Tialda, Tim S., Tim D., Nik, Nico, Ruben, Marlon, Lamin und Florian

Mit der Ausrichtung der Finalturniere des Bezirkspokals für die E-Jugenden sowie Frauen und Männer in der Bondorfer Gäuhalle am 1. Mai endet die Saison 2017/18 von Bondorfer Seite aus mit einem Hochpunkt. Schon die erstmalige Qualifikation für das Finalturnier war für Bondorf ein großer und überraschender Erfolg, den man mit der eigenen Ausrichtung zu Hause präsentieren durfte.

SG HCL 2 - SV Bondorf 31:21 (16:11)

Zum Rundenabschluss kann der SV Bondorf nicht mit der nötigen Spannung auftreten und kassiert eine deftige Niederlage in Calw.
Beim Tabellenletzten aus Calw wollte der SV Bondorf die Bezirksklassesaison mit einer positiven Leistung abschließen, lässt aber von Anfang an den dafür nötigen Willen vermissen.

Zum Seitenanfang